Juristin / Jurist (m/w/d)

Die Metropole Ruhr hat erfolgreich die Internationale Gartenausstellung für das Jahr 2027 eingeworben. Das große, eine ganze Region umfassende und dezentral angelegte Gartenfestival mit internationaler Ausstrahlung bildet den Höhepunkt einer Grünen Dekade. Mit der IGA 2027 schreiben wir die Geschichte einer sich wandelnden Industrieregion fort und leisten einen Beitrag zu ihrer Transformation. Die IGA 2027 steht für eine nachhaltige Städtelandschaft der Zukunft mit grünen Technologien, digitalen Lösungen, umweltschonender Mobilität und kultureller Vielfalt. Über international ausgeschriebene Planungswettbewerbe entwickelt die IGA 2027 mit Landschaftsarchitekt*innen und Stadtplaner*innen aus aller Welt beispielhafte Lösungsansätze für neue Lebensqualitäten. Dazu gehören behutsamer und respektvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen wie auch im gesellschaftlichen Miteinander.

Die IGA 2027 versteht sich mit ihrem Leitsatz „Wie wollen wir morgen leben?“ als Plattform für den realisierungsorientierten Diskurs über die Schaffung und Ausgestaltung grüner Infrastrukturen in hochverdichteten Siedlungsräumen.

Die IGA Metropole Ruhr 2027 ist ein Gemeinschaftsprojekt des Regionalverbands Ruhr (RVR), der Kommunen und Kreise der Metropole Ruhr, der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH sowie zahlreicher weiterer Institutionen. Sie wird in hohem Maße unterstützt von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen. Umgesetzt wird das Projekt durch die im Dezember 2019 gegründete Durchführungsgesellschaft IGA Metropole Ruhr 2027 gGmbH.

Zur Unterstützung unseres hauptamtlichen Geschäftsführers suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Juristin / Juristen (m/w/d)
als Leitung des Teams „Recht, Personal und Vergabe

in Vollzeit (40 Stunden/Woche), befristet bis zum 31. Dezember 2027.

Diese spannenden Aufgaben erwarten Sie bei uns:

  • Aufbau und Leitung des Teams „Recht, Personal und Vergaben“
  • Fachliche und disziplinarische Führung eines Teams von zunächst vier Mitarbeiter*innen
  • Umfassende juristische Bearbeitung und Betreuung von Rechtsangelegenheiten in allen Tätigkeitsbereichen des Unternehmens, u.a. im Arbeitsrecht, Vergaberecht, Vertragsrecht, Gesellschaftsrecht, etc.
  • Erstellung von rechtlichen Stellungnahmen
  • Selbständige Verhandlungsführung
  • Erstellung und Prüfung von Vertragsdokumenten
  • Implementierung eines Compliance-Managements
  • Schnittstelle zum externen Datenschutzbeauftragten

Das bringen Sie mit:

  • Studium der Rechtswissenschaften mit erfolgreich bestandenem 1. Staatsexamen
    (wünschenswert, aber kein Muss, ist das bestandene 2. Staatsexamen)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in den o. g. Aufgabenbereichen in der privaten Wirtschaft oder der öffentlichen Verwaltung
  • Idealerweise erste Führungserfahrungen
  • Fundierte Fachkenntnisse und die Fähigkeit diese in praxisorientierte Lösungen umzusetzen
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit, gepaart mit der Fähigkeit, auch komplexe Sachverhalte und juristische Zusammenhänge allgemeinverständlich darzustellen und zu erläutern
  • Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und Entscheidungsfreudigkeit, aber auch Konfliktfähigkeit
  • Ausgeprägte Selbständigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zum interdisziplinären Denken und Handeln
  • IT-Affinität und routinierter Umgang mit MS-Office-Anwendungen und modernen Kommunikationsmitteln
  • Hilfreich sind Erfahrungen über die Strukturen und Prozesse der Kommunalverwaltung und der kommunalpolitischen Meinungsbildung

Unser Angebot an Sie:

  • Sie erwartet ein vielseitiges Aufgabengebiet in einem spannenden Projekt
  • Das Einbringen von eigenen kreativen Ideen ist ausdrücklich erwünscht
  • Flache Hierarchien und ein dynamisches interdisziplinäres Team
  • Teamorientierte Denk- und Arbeitshaltung
  • Selbstbestimmtes Arbeiten
  • Attraktives Arbeitsumfeld in verkehrsgünstiger Lage
  • Mitarbeiterincentives (u.a. Einkaufsvorteile, etc.)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit der Homeoffice Tätigkeit
  • Chancengleiches und tolerantes Miteinander

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (max. 20 MB in einer PDF-Datei zusammengefasst) mit dem Betreff “Bewerbung Recht Vorname Name“ an bewerbung@iga2027.ruhr.

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.

Haben Sie noch Fragen? Für Informationen steht Ihnen Victoria Yalili unter +49 201 5657 6901 gerne zur Verfügung oder senden Sie uns eine E-Mail an o.g. Adresse.

IGA Metropole Ruhr 2027 gGmbH
Kronprinzenstr. 6
45128 Essen

www.iga2027.ruhr

Download

IGA Metropole Ruhr 2027 gGmbH
bewerbung@iga2027.ruhr
Kronprinzenstraße 6, 45128 Essen