Referent*in der Geschäftsführung mit (Presse-) Sprecherfunktion (m/w/d)

Das Bild zeigt das Logo der IGA Metropole Ruhr 2027 gGmbH.

Wir im Ruhrgebiet sind die Erfinder der Industriekultur und nun schreiben wir ein neues Kapitel: Mit der Internationalen Gartenausstellung im Jahr 2027 werden wir die grünste Metropole der Welt. Die IGA Metropole Ruhr 2027 ist für die Entwicklung der Region des Ruhrgebietes das nächste relevante Dekadenprojekt und wird mit ihr erneut zum Forum innovativer Lösungen in der Stadt- und Freiraumplanung.

Wir sind die Projektgesellschaft IGA Metropole Ruhr 2027 gGmbH und haben die Aufgabe, die Internationale Gartenausstellung in der Metropole Ruhr vorzubereiten, zu planen und durchzuführen.

Zur Unterstützung der Geschäftsführung sucht die Durchführungsgesellschaft zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Essen eine*n

Referent*in der Geschäftsführung mit (Presse-)Sprecherfunktion (m/w/d)

in Vollzeit (40 Stunden/Woche), befristet bis zum 31. Dezember 2027.

Diese spannenden Aufgaben erwarten Sie bei uns:

  • Eigenverantwortliche Konzeption und Erstellung von Pressemeldungen und redaktioneller Inhalte für Print- und Online-Medien
  • Aufbereitung von Fachinformationen zur Entscheidungsfindung, Beratung und Information der Geschäftsführung
  • Verfassen von Redemanuskripten, Vorträgen und Präsentationen mit strategischer Bedeutung
  • Vorbereitung von Sitzungen (Vorlagen, Präsentationen oder Positionspapiere) mit Gremien, Verwaltung, Politik und anderen relevanten Stakeholder*innen, sowie Vertretungsfunktion im Bereich Gremienbetreuung
  • Unterstützung der Vernetzung mit Stakeholder*innen aus Politik und Wissenschaft inkl. ent-sprechender Terminkoordination, Kontaktpflege sowie Beantwortung von Medienanfragen und Durchführung und Begleitung von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen
  • Vertretung des Unternehmens nach außen bei Veranstaltungen und Pressekonferenzen
  • Übernahme und Steuerung von komplexen Aufgaben und anspruchsvollen Projekten zur Weiterentwicklung und zum Ausbau der vorhandenen Struktur (u.a. Prozessoptimierung; Beiträge zur Erstellung des Haushaltsplans; Bearbeitung baurechtlicher Angelegenheiten; etc.)
  • Organisatorische und inhaltliche Vorbereitung, Durchführung und Moderation von Sitzungen und Konferenzen inkl. Dokumentation der Ergebnisse sowie Nachbereitung

Das bringen Sie mit:

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master/Diplom) einer geisteswissenschaftlichen Fachrichtung (z.B. Germanistik, Politik-, Sozial-, Medien- oder Kommunikationswissenschaft)
  • Praktische Erfahrung in PR, Pressearbeit und digitaler Kommunikation bevorzugt im öffentlichen Verwaltungs- bzw. politiknahen non-profit-Bereich
  • Berufserfahrung im Bereich Redaktion und Journalismus von Vorteil
  • Kenntnisse über Verfahrens- und Entscheidungsabläufe in der öffentlichen Verwaltung sowie deren Stakeholder*innen sind erwünscht
  • Gute Kommunikationskompetenz und die Fähigkeit komplexe Themen grafisch und textlich auf das Wesentliche zu verdichten und zu kommunizieren
  • Hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Analytisches und strategisches Denkvermögen, ausgeprägtes Engagement und hohe Flexibilität, selbstständiges Arbeiten
  • Kenntnis der Region und ihrer Menschen und gute Vernetzung zu verschiedenen Institutionen und Akteur*innen in der Metropole Ruhr sind wünschenswert
  • Sichere Kenntnisse der englischen Sprache

Unser Angebot an Sie:

  • Sie erwartet ein vielseitiges Aufgabengebiet in einem spannenden Dekadenprojekt
  • Das Einbringen von eigenen kreativen Ideen ist ausdrücklich erwünscht
  • Flache Hierarchien und ein dynamisches interdisziplinäres Team
  • Teamorientierte Denk- und Arbeitshaltung
  • Selbstbestimmtes Arbeiten
  • Attraktives Arbeitsumfeld in verkehrsgünstiger Lage
  • Mitarbeiterincentives (u.a. Einkaufsvorteile, Zuschuss zu ÖPNV-Ticket oder Dienstrad, Dienst-handy, Betriebliche Altersvorsorge, frisches Obst, Getränke, etc.)
  • Flexible Arbeitszeiten, Gleitzeit- und Homeofficeregelungen
  • Chancengleiches und tolerantes Miteinander

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (max. 20 MB in einer PDF-Datei zusammengefasst) mit dem Betreff “Bewerbung Ref. GF Name Bewerber*in“ an bewerbung@iga2027.ruhr.

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.

Haben Sie noch Fragen? Für Informationen steht Ihnen Victoria Yalili unter +49 201 5657 6901 gerne zur Verfügung oder senden Sie uns eine E-Mail an o.g. Adresse.

Unsere Datenschutzinformationen für Bewerber*innen (m/w/d) nach Art. 13 DSGVO finden sich hier.

IGA Metropole Ruhr 2027 gGmbH
Huyssenallee 82-88
45128 Essen

IGA Metropole Ruhr 2027 gGmbH

bewerbung@iga2027.ruhr
Huyssenallee 82-88, 45128 Essen